Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Katastrophenschutzübung „Holzwurm“

Am heutigen Samstag, den 10. Oktober 2015 nahm eine Gruppe der Feuerwehr Grevenbrück an einer Übung der 1. Feuerwehrbereitschaft des Regierungsbezirks Arnsberg, bestehend aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sowie dem Hochsauerlandkreis, in Siegen teil. Das Löschgruppefahrzeug 16 TS bildet zusammen mit einem Einsatzleitwagen aus Heggen und einem Löschgruppenfahrzeug aus Hofolpe den 2. Zug der 1. Bereitschaft.

Schwerpunkt der Übungseinheit war die „Technische Hilfeleistung Wald“. In dieser Übung wurden fünf Themenschwerpunkt gesetzt: Theorieausbildung , Sägen unter Spannung, Grundlagen der Sägetechnik, Sägen aus der Drehleiter und Arbeiten mit Winden. Alle Übungsszenarien fanden rund um das Feuerwehrgerätehaus Alchetal sowie in verschiedenen Waldgebieten statt. Wie wichtig diese Ausbildungseinheiten sind, zeigte der Katastrophenschutzeinsatz im letzten Jahr in Essen (Einsatz 17/2014), bei dem unzählige Bäume nach einem schweren Gewitterstrum umgestürzt waren und von Straßen und Häusern beseitigt werden mussten.

Hier ein paar Impressionen der Übungseinheiten:

 

Weitere Bilder finden Sie unter: www.kfv-siwi.de