Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Besondere Kunst im Feuerwehrhaus

Im Feuerwehrgerätehaus Grevenbrück haben zwei ganz besondere Kunstobjekte ihren Platz gefunden. Es handelt sich um zwei Gemälde die durch die Bewohner des Focus-Wohnheims in der Lehmbergstraße kreiert wurden. Auf dem einen Gemälde ist das Feuerwehrhaus und auf dem anderen der Heilige Florian dargestellt. Diese liebevoll gestalteten Gemälde wurden von der Löschgruppenführung bei der Ausstellung des Wohnheims im Museumsbahnhof endeckt und man war sich sofort einig, dass diese hervorragend ins Feuerwehrhaus passen würden. Daher wurden beide Kunstwerke durch die Löschgruppe gegen eine Spende übernommen. Die Spende fließt in die Beschaffung eines neuen Transportfahrzeugs für das Wohnheim. Die Löschgruppe Grevenbrück verbindet eine langjährige Freundschaft mit den Bewohnern, so stellt die Feuerwehr beispielsweise jedes Jahr den Weihnachtsbaum im Innenhof des Wohnheims auf.

Bild_Wohnheim01

Das Abbild des Heiligen Florian hat mit seinen Ausmaßen von 2,20 x 1,60 Metern hervorragend im Treppenhaus des Feuerwehrhauses Platz gefunden. Die Kosten für den Rahmen und die Befestigung des Gemäldes hat der Förderverein übernommen.

Bild_Wohnheim02

 Auch das Gemälde welches das Feuerwehrgerätehaus darstellt hat einen angemessenen Platz gefunden.

Die Löschgruppe Grevenbrück bedankt sich recht herzlich bei den Bewohnern des Focus-Wohnheims für diese tollen Gemälde.